Gastbeitrag: Soulfood für aufgeregte Brautpaare – Zimtschnecken von Desi

Heute gibt es Zimtschnecken! Die sind toll für flattrige Nerven beim Brautpaar, serviert von Dési von amatteroftaste. Bei ihr findest du viele leckere und alltagstaugliche Rezepte und DIY´s zum nachmachen. Und Fotos, die einem den Mund wässrig machen. Deshalb starten wir auch direkt mit einem Foto

Zimtschnecken

Zutaten für den Zimtschnecken-Teig:

250 ml Milch
½ Würfel Hefe
80 g Zucker
80 g Butter, weich
500 g Mehl, Type 405 zzgl. etwas mehr zum Ausrollen
1 Prise Salz

Zutaten für die Zimt-Füllung:

100 g Butter, weich
4-5 EL brauner Zucker
2 EL Ahornsirup
2-3 TL Zimt

Zubereitung Zimtschnecken

Milch leicht erwärmen. Sie sollte nicht mehr als 37 Grad haben.

Dann die Milch in eine große Schüssel füllen und Hefe, Zucker und Butter darin auflösen. Nun Mehl und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Zimtschnecken

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.

Dann die Butter mit dem braunen Zucker, dem Ahornsirup und dem Zimt vermengen und auf dem Teig verstreichen.  Das sieht im ersten Moment viel aus, sorgt aber dafür, dass die Zimtschnecken schön saftig sind.

 

Zimtschnecken

Von der langen Seite aus zu einer Rolle einrollen und in etwa 5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Es kann ruhig etwas Abstand dazwischen sein, da die Schnecken noch aufgehen.

Die Zimtschnecken weitere 30 Min. ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Nun die Zimtschnecken 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Zimtschnecken

 

Wer mag kann die Zimtschnecken noch mit einer Glasur versehen. Dafür einfach etwa 150 g Puderzucker mit etwas Zitronensaft oder Milch mischen und auf die leicht abgekühlten Schnecken geben.

Zimtschnecken

Noch 15 Tage dann ist es soweit, da hilft es sich einfach mal kurz mit einem Kaffee und einer Zimtschnecke in den Garten zu setzen und mal kurz Durchzuatmen. Und am besten geht das mit ein bisschen Soulfood, das richtig glücklich macht beim Reinbeißen. So wie Desi’s saftige Zimtschnecken mit Glasur. 

Habt eine tolle Woche!