Buch-Tipp und knsuprige Rosmarin Cracker

Kulinarische Präsente sind ein tolles Mitbringsel für viele Anlässe, egal ob Einladung zum Essen, Einweihung, Weihnachten oder Geburtstag. Frisches Pesto, würzige Cracker oder selbstgemachte Marmelade hübsch verpackt in Schachteln, Einmachgläsern, Tütchen und Co. sind ein echtes Geschenke-Highlight, deshalb habe ich heute nicht nur ein Rezept für euch, sondern auch einen Buch-Tipp: Die kreative Manufaktur – Geschenke aus der Küche: Kulinarisches lecker verpackt von Anne Iburg und Anna Anlauft.

kuechenkraenzchen_rosmarin_cracker

Die 35 Rezepte reichen von simple bis raffiniert in den Kategorien „Sommerfrüchte“, „Markttage“, „Kräuterparadies“, „Welt der Gewürze“, „Süße Lust“ und „Wintergenüsse“. Die Rezepte sind auch für Küchen-Neulinge geeignet. Zwischendurch kann man durch eine „Kleine Warenkunde“ auch noch neues über  alte Apfelsorten und Küchenkräuter lernen. Das Besondere: Zu jedem Rezepte gibt es direkt eine kreative Verpackungsidee mit Vorlage zum Nachbasteln dazu.

Mein Fazit: Ein Buch für alle Hobby-Köche und DIY-Queens mit schönen Ideen. Insbesondere die tollen Verpackungen, Beschriftungen und Verzierungen haben mich überzeugt und bieten einen echten Mehrwert zum herkömmlichen Kochbuch. Das Buch gibt’s im gut sortierten Buchladen oder direkt als eBook zum Download.

kuechenkraenzchen_rosmarin_crackerUnd nun zu meinem Lieblingsrezept: Rosmarin Cracker

200 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g kalte Butter
1/4 TL Salz
1 Eigelb
1-2 TL fein gehackter Rosmarin
3-4 EL Milch

Das Mehl mit Backpulver, Butter, Salz, Eigelb, Rosmarin und 2-3 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen, mit einem Messer in kleine rechteckige Kekse schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Mit einer Gabel mehrmals vorsichtig die Kekse einstechen und mit etwas Milch bestreichen. Die RosmarinCracker im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad im Backofen etwa 12 Minuten backen, abkühlen lassen und verpacken – ca. 6-8 Wochen haltbar.

Ich hab sie schon zwei mal gebacken und nehme dazu gerne auch mal salzige Butter oder etwas grobes Meersalz, 3-4 TL frischen Rosmarin und den Abrieb einer Zitrone. Schmeckt einfach himmlisch!

Viel Spaß beim Backen und Verschenken!

Lynn

kuechenkraenzchen_rosmarin_cracker

*Das Buch wurde mir als Rezensions-Exemplar von ebook.de zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Testberichts wurden nicht beeinflusst.

 

 

Schreibe einen Kommentar