[Urlaubsküche] Handgekrendelte Kärntner Kasnudeln

Posted on 3 min read

Kennt ihr Kärntner Nudeln? Die Kärntner Nudeln gibt es mit verschiedensten Füllungen, von herzhaft („Kärntner Kasnudeln“ mit einer Topfen-Kartoffel-Fülle, gewürzt mit Minze und/oder Kerbel) über die „Fleischnudeln“ (mit Faschiertem/Hack), die „Erdäpfelnudeln“ (mit Kartoffel-Fülle) und die „Herrnpilznudeln“ (mit Steinpilz-Fülle) bis hin zu den süßen „Apfelnudeln“ (Apfel-Zimt-Fülle) und „Kletzennudeln“ (gedörrte Birnen mit Topfen).

Kärntner Kasnudeln

Ich habe euch heute das Familienrezept einer Kärntner Bäuerin für die typischen Kärntner Kasnudeln mitgebracht. Die Kärntner Nudel ist ein dünn ausgewalzter Nudelteig, der zu einer Tasche geformt und mit verschiedenen Zutaten gefüllt wird. In die klassische Füllung kommen neben Kartoffeln und Bröseltopfen besonders frische Kräuter, traditionell wird die sogenannte Nudelminze (Mentha gentilis / braune Minze)) sowie Kerbel. Typisches Merkmal der Kärntner Kasnudel ist der gekrendelte Rand, mit dem die Teigtaschen verschlossen werden.

So und nun geht’s ans Werk, liebe Pastafans!

Zutaten für ca. 30-35 Kärntner Kasnudeln, je nach Größe

500 g Mehl (Typ 405 oder Nudelmehl
1 Ei
1 TL Salz
1 EL Öl
1/4 l lauwarmes Wasser

Zubereitung Nudelteig

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei, Öl und Salz hinein geben. Nach und nach das Mehl von außen nach innen einarbeiten und immer wieder Wasser dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nach Bedarf die Konsistenz des Teiges mit etwas Wasser oder Mehl korrigieren. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 1 Stunde ruhen lassen, dann lässt er sich leichter verarbeiten.

Zutaten für die Füllung

500 g Kartoffeln (mehlige Sorte), gekocht
375 g Bröseltopfen (aus AT)
1 Zwiebel
1-2 EL Nudelminze, gehackt
1-2 EL Kerbel, gehackt
Salz

Zubereitung der Füllung und füllen der Nudeln

Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne in Butter rösten. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und die Kräuter mit einem (Wiege-)Messer fein hacken. Topfen, Zwiebeln und frisch gehackte Kräuter in einer Schüssel mischen. Die Kartoffeln dazu geben, alles gut durchkneten und mit einer Prise Salz abschmecken – ca. 30-35 Kugeln aus der Masse formen.

Nudelteig dünn ausrollen, die Füllekugeln in regelmäßigen Abständen auf eine Hälfte des Teiges legen und mit der anderen Hälfte des Nudelteiges verschließen. Mit dem Handrücken den Teig um die Füllung und die Nudeln ausstechen oder mit einem Teigrädchen ausradeln (Teigrand ca. 1cm). Profis wagen sich an die Kärntnerische Randverzierung, das Krendeln. Alle anderen verschließt die Teigtaschen mit einer Gabel.

Als „Krendeln“ wird das Abdichten der Teigtasche durch zackenartiges Zusammendrücken der Teigränder beschrieben. Wie man „krendelt“? Daumen und Zeigefinger unter die zusammengefaltete Teigtasche legen, mit dem Zeigefinger den plattgedrückten Rand umklappen und zusammendrücken. Mit den Fingern weiterrücken, bis man am anderen Ende der Tasche angelangt ist. Es ist etwas Übung notwendig! In Kärnten ist der gekrendelte Rand sehr wichtig, es kursiert der Spruch „A Dirndl, dås nit krendeln kån, kriegt kan Månn“.

Die Kasnudeln in leicht kochenden bis simmernden Salzwasser gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche kommen (ca. 10-15 Minuten – je nach Größe). Die Nudeln heraus nehmen und abtropfen lassen.

Mit zerlassener Butter (ca. 100 g) anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Ich mag sie allerdings am liebsten knusprig angebraten in Butter oder Grammelschmalz. Dazu passt ein Kopfsalat mit einem leichten Essig-Öl-Dressing mit Schnittlauch.

Tipp: Kärntnernudeln eigenen sich nach dem ersten Vorkochen hervorragend zum Einfrieren und später essen: noch tiefgefroren ins kochende Wasser und ebenfalls warten, bis sie oben schwimmen.

Kärntner Kasnudeln

Kärntner Kasnudeln

Kärntner Kasnudeln

Kärntner Kasnudeln

Kärntner Kasnudeln

Kärntner Kasnudeln

Herzhafte Variationsmöglichkeiten für Füllung:

Bärlauchnudeln: Bröseltopfen, Kartoffeln, Bärlauch, Salz

Spinatnudeln: Bröseltopfen, Salz, Kartoffeln, Spinat

So schmeckt Urlaub in den Bergen!

XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
Waffeltorte-Mohn-Marzipan
[Urlaubsküche] Handgekrendelte Kärntner Kasnudeln