Food.Blog.Meet in Hamburg und eine Stulle deluxe zum Frühstück

Werbung unbeauftragt / Markennennung

Das Food.Blog.Meet

Das Food.Blog.Meet ist eine kleine Institution und immer war es in der Mitte oder im Süden von Deutschland, bis jetzt. Am 7. Juli gab es das erste Food.Blog.Meet in Hamburg. Und ich hatte großes Glück und wurde unter den vielen Bewerbern für die Teilnahme ausgelost.

Ins Leben gerufen wurde das Food.Blog.Meet von Sascha & Torsten von Die Jungs kochen und backen und Theres & Benni von gernekochen , dabei geht es um das Netzwerken untereinander, das gemeinsame kochen und backen, aber auch das Treffen mit potentiellen Kooperations- und Werbepartnern. Vor Ort gibt es jede Menge Infos was Produkte und Küchen-Knowhow angeht, aber auch praktische Anleitung und Tipps für das Kochen. Und zu Gast waren wir in der wunderschönen  Trendküche von Guido Weber im Hamburger Hafen.

Food.Blog.Meet Hamburg - Trendküche

Food.Blog.Meet Hamburg - Trendküche

Unser Motto: Brunchen.

Ich liebe herzhaftes Frühstück und einen ausgedehnten Brunch mit Freunden ja sehr, deshalb habe ich mich von dem Motto gleich angesprochen gefühlt. Neben vielen Workshops und Vorträgen wurde auch gemeinsam für den großen Brunch gekocht! Bei uns gab es eine Stulle deluxe – mit jungem Spinatsalat und pochiertem Ei.

Food.Blog.Meet Hamburg

 

Stulle deluxe – mit jungem Spinatsalat und pochiertem Ei

 Zutaten für 4 Portionen:

4 Scheiben französisches Landbrot
1 EL Rapsöl

Spinatsalat

1 Schalotte, gewürfelt
1 TL süßer Senf
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL weißer Balsam-Essig
6 EL Rapsöl, kaltgepresst
2 EL Orangensaft
200 g junger Blattspinat, gewaschen und getrocknet  oder Pflücksalat
4 EL Hanfsamen, geröstet und geschält

Pochierte Eier

je 1 EL Salz und Branntweinessig pro Ei
4 Eier

Backofen auf 180 ° C vorheizen und die Brotscheiben mit Rapsöl beträufeln. Im Backofen 10-15 Minuten knusprig rösten, dabei einmal wenden. Das Brot wird im Backofen gleichmäßig goldbraun und ihr könnt während der Backzeit den Belag zubereiten.

Gewürfelte Schalotte, Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Mit Essig, kaltgepresstem Rapsöl und Orangensaft verrühren. Den Spinat dazugeben und vorsichtig vermengen. Mit Hanfsamen bestreuen.

1 l Wasser in einem Topf zum Sieden bringen, mit Salz und Essig würzen. Die Eier einzeln in kleine Schüsseln aufschlagen und vorsichtig in das simmernde Wasser gleiten lassen. Das Eiweiß mit einem Löffel um das Eigelb schlagen und die Eier 3 Min. ziehen lassen. Das Brot auf Teller legen, den Salat darauf anrichten und die Eier vorsichtig darauf geben.

Und on-top gab es noch eine selbstgemachte Mayonnaise- mit Rapsöl. Den Workshop hat die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) angeboten.

Food.Blog.Meet - Stulle deluxe

Food.Blog.Meet - Stulle deluxe

Darüber hinaus gab zarte Crêpes mit cremiger Quarkfüllung, Lachs aus der Heissluftfriteuse mit Varianten von Ei, Rindertartar auf  knusprigem Landbrot,  selbst gekochte Marmelade und noch vieles mehr. Neben bereits bekannten Gesichtern aus Hamburg und Umgebung durfte ich auch einige neue Blogger kennen lernen, aus Hamburg aber auch dem Rest von Deutschland. Ich danke allen für einen tollen Tag und freue mich schon auf das nächste Food.Blog.Meet !!

Mit einem Stand vor Ort und einer Station fürs Kochen waren Gewürze von Spicebar, Reiben von Microplane, der Airfryer von Philipps, Deutsches Rapsöl, Deutsches Mineralwasser, Solino Kaffee aus Äthiopien und Fleisch von eatventureKerrygold und Zentis haben Frühstückszutaten gesponsert.

Schreibe einen Kommentar