Be my Valentine – Herzen

Posted on 1 min read

Zutaten für etwa 60 Stück – je nach Größe der Ausstechform

400 g Weizenmehl Typ 505
300 g Zucker
200 g weiche Butter
2 Eier  (Größe M)
2 gestrichene TL Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Wilton Lebensmittelfarbe in Pink

Für den Zuckerguss:

150 g Puderzucker
2 EL Limettensaft
etwas Wasser
Zucker- oder Schokoladenherzen zum Verzieren

Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl mit Backpulver mischen. Butter und Eier schaumig schlagen. Mehlmischung, Zucker, Vanillezucker und Salz hinzugeben und alles mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig halbieren und eine Hälfte mit der Gelfarbe in verschiedenen Farbabstufung mischen – zartrosa bis pink. Wenn der Teig noch etwas klebrig ist ggf. kurz kühlstellen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Herzchen in unterschiedlichen Größen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und backen – kleine Herzen ca. 10 Minuten große Herzen ca. 12 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen und erkalten lassen.

Zum Verzieren Zuckerguss aus Puderzucker und Limettensaft anrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser unterrühren, so dass sich der gut verstreichen lässt – nach Belieben ebenfalls einfärben und zum Abschluss mit den Zuckerherzen bestreuen, mit dem Zuckerguss die Konturen nachzeichnen oder Muster einzeichnen.

Valentinstagskekse
XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Comments
  • Mortimer
    März 31, 2014

    Da müsste man ja vom Schicksal geküsst sein, um diese Kekse von dir zu bekommen…

  • Anonym
    April 20, 2014

    Oohhhh…ein Mädchentraum!

  • Lynn
    April 22, 2014

    Liebster, die habe ich doch nur für dich gebacken!

  • Lynn
    April 22, 2014

    … in zartrosa und pink! Süße Träume! Passt sicher nicht nur als herziger Gruss für die Liebsten zum Valentinstag, sondern auch zum Mädelsabend, Baby-Shower oder einer Prinzessinnen-Geburtstagsparty.

Previous
Frühstücks-Klassiker: Bagel
Be my Valentine – Herzen