[Sommerdrink] Grapefruit-Limonade mit Minze

Posted on 2 min read

Eine kühle Limonade ist an heißen Sommertagen eine perfekte Erfrischung, egal ob klassisch mit Zitronen, mit Orangen, Grapefruit, Beeren oder Wassermelone. Selbstgemacht ist Limonade auch keine so große Kalorienbombe und kommt dazu ohne Aroma- und Konservierungsstoffe aus. Ihr braucht nur wenige Zutaten und die Limonade ist super einfach und schnell gemacht. Es dauert keine 10 Minuten. Besonders für Kinder und Gäste an der Sommertafel eine tolle Abwechslung. Also ran an die Grapefruits! So geht’s…

Grapefruit Limonade

Grapefruit Limonade mit Minze

Zutaten für ca 2-2,5 Liter Grapefruit-Limonade:

4 Grapefruits
2 Zitronen
100 g Zucker
Einige Zweige frische Minze

Zubereitung

Für den Minzsirup den Zucker mit der Minze und 100 ml Wasser aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zum Abkühlen in einen großen Krug oder einen Karaffe füllen und beiseite stellen. Die Grapefruits und Zitronen auspressen und den frisch gepressten Saft durch ein feines Sieb gießen, um Fruchtfleisch und kleine Kerne zu entfernen. In den Krug zum Minzsirup füllen und im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit 1 l bis 1,5 l eisgekühltem Mineralwasser auffüllen. Schaut am besten selbst wie ihr die Verdünnung am liebsten mögt und gebt das Wasser nach und nach hinzu, das ist Geschmacksache. Die selbstgemachte Limonade mit Eiswürfeln servieren. Die Cocktail-Variante für Erwachsene: mit einem Schuss Gin verfeinern.

Grapefruit Limonade mit Minze

 

Grapefruit Limonade mit Minze

Tipp: Lässt sich auch wie Sirup verwenden und portionsweise pro Glas verdünnen – so hat man länger was davon. Im Kühlschrank aufbewahren.

Prost! Auf den Sommer!
Lynn

Grapefruit Limonade mit Minze

XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Comments
  • Isa
    August 15, 2015

    Klingt köstlich! Daraus lässt sich doch bestimmt auch gut Eis machen, oder? Viele Grüße aus Bremen Isa

  • Anna
    August 23, 2015

    Liebe Lynn, haben wir gestern direkt ausprobiert – köstlich und efrischend! Hat allen beim Grillen super geschmeckt! Vielen Dank fürs Rezept. Anna

  • Lynn I küchenkränzchen
    August 23, 2015

    Liebe Isa, klar kannst du auch super Granita, Slush oder Eis aus der Grapefruit-Limoade machen. Am besten funktioniert das mit dem Eis mit kleinen Förmchen. Schau dazu am besten Mal in meinen Beitrag zum Himbeereis: http://kuechenkraenzchen.blogspot.de/2015/07/himbeer-eis-am-stiel.html#comment-form. Liebe Grüße Lynn

  • Lynn I küchenkränzchen
    August 23, 2015

    Liebe Anna, freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Ich schlürfe gerade eiskalte Zitronen-Ingwer-Limonade, die ich heute gemacht habe. Das Rezept folgten den nächsten Tagen, vielleicht ist das ja auch was für euch! Einen schönen Sonntag! Lynn

Previous
[Fernweh-Küche] Mangold mit Pasta aus den Bergen
[Sommerdrink] Grapefruit-Limonade mit Minze