Herzliche Grüße – Kaffee-Herzen

Diese Kaffee-Herzen  mache ich immer, wenn es besonders schnell gehen soll – für Gäste zum Kaffeekränzchen, als süßes Mitbringsel für Freunde oder ein Dank an die Nachbarn. Ein lieber Gruß aus der Küche, der von Herzen kommt. Die Herzen lassen sich beliebig variieren mit unterschiedlichen Schokoladensorten und Likören und damit nicht nur jahreszeitlich toll anpassen, z.B. mit weißer Schokolade und Zitrone oder Lavendel oder Zartbitterschokolade und Orange.

Kaffee Sahne Herzen

Zutaten für ca. 12 Kaffee-Herzen

100 g Vollmilchschokolade
100 g weiße Schokolade
50 g Butter
1 EL löslicher Kaffee
2-4 cl Kaffeelikör z.B. von Sambucca

Zubereitung

Die Schokolade in kleine Stücke hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Wichtig: gut rühren damit eine glänzende, geschmeidige Schokoladenmasse entsteht. Mit Kaffee und Likör aromatisieren.  Für die Herzen verwende ich eine Silikonform (z.B. von Silicomat). Die Schokoladenmasse in die Herzchen füllen und ab ins Tiefkühlfach. Bereits nach ca. 1 Stunde könnt ihr die Pralinen genießen. Und weil es so hübsch aussieht bekommen die Kaffee-Herzen noch eine Kruste aus Zucker und werden mit Kakao bestäubt.

Kaffee Sahne Herzen

Kaffee Sahne Herzen

 

Variation Kaffee-Herzen

Als Variation könnt ihr auch die Vollmilch Schokolade mit 25 g Butter schmelzen  und 1 Tl löslicher Kaffee und 2 cl Kaffeelikör dazu geben. Die Schokolade in die Förmchen füllen und 1 Stunde aushärten lassen. Dann die weiße Schokolade oder Zartbitter Schokolade mit 25g Butter separat schmelzen, 1 TL löslichen Kaffee dazu geben und ebenfalls in die Förmchen füllen. So bilden sich farblich abgesetzte Schokoladen-Blöcke.

Herzige Grüße Lynn

One comment

Schreibe einen Kommentar