Osterglück: Eierlikör-Schoko-Gugelhupf

Posted on 2 min read

Kennt ihr schon meinen Eierlikör Gugelhupf? Wenn nicht, müsst ihr ihn unbedingt kennenlernen. Ein absoluter Osterklassiker. In diesem Jahr habe ich ihn noch mit Schokolade verfeinert, genauer gesagt mit köstlichster Nuss-Nougat-Creme. Eierlikör und Schoko sind einfach eine Traum-Kombi. Und zu Ostern muss man es schliesslich auch mal krachen lassen. Vor allem für jene, die vor Ostern gefastet oder auch sieben Wochen auf Süßes verzichtet haben, eine besonderer Gaumenschmaus.

Dank All-In Teig ist der Gugelhupf in Windeseile im Backofen.  Nach der Oster-Kaffeetafel werden jedoch voraussichtlich nur noch ein paar Krümel übrig bleiben. Lasst es euch gut gehen!

Kuechenkraenzchen Eierlikör Schoko Gugelhupf

Zutaten für Eierlikör-Schoko-Guglhupf

125 g Weizenmehl
125 g Speisestärke
3 gestrichene TL Backpulver mit Safran
200 g Puderzucker
4 großzügige EL Nutella
2 Vanilleschoten, Mark
200 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblume oder Raps)
250 ml Eierlikör, am Besten selbstgemacht
5 Eier (Größe M)
Fett und Weizenmehl für die Backform (Ø 22 cm)
Puderzucker oder Schokoladenglasur zum Garnieren

Zubereitung

Gugelhupf- oder Kranzform fetten, leicht mit Mehl bestäuben und den Backofen auf 180 Grad C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl (ggf. mit Speisestärke), Backpulver und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Ich verwende am liebsten meinen selbstgemachten Eierlikör und färbe dem Teig mit einem Hauch Safran im Backpulver oder einer Prise Kurkuma, damit er besonders schön gelb wird. Jetzt also die übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Den Teig anschließend teilen und in die eine Hälfte das Nutella geben. Den hellen Teig in die Backform füllen und dann den dunklen Schoko-Teig dazu geben. Für ein schönes marmoriertes Muster mit einer Gabel durch den Teig fahren. Den Gugelhupf auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben und für etwa 60 Minuten backen. Vor dem Stürzen abkühlen lassen und dann erst aus der Form lösen.

Wer den Kuchen zum Abschluss noch ein bisschen rausputzen möchte, betreut ihn mit Puderzucker bestreuen oder überzieht ihn mit Schokoladenglasur und verziert nach Belieben mit Streudekor.

Ihr braucht noch schell einen Kuchen für die Kaffeetafel? Dann ist dieser Kuchen genau der Richtige für euch und in 75 Minuten zubereitet! Lasst es euch schmecken und genießt die Ostertage mit euren Liebsten!

Eierlikör Schoko Gugelhupf

XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Comments
  • Alena
    März 8, 2016

    Hach, ein Traum! Ich muss es hier nochmal schreiben – der Kuchen sieht toll aus und deine Fotos sind so schön 🙂 Ostern muss es Eierlikörkuchen geben, definitiv!

    Viele Grüße,
    Alena

    • Lynn I küchenkränzchen
      März 10, 2016

      Liebe Alena, vielen Dank. Das freut mich sehr, dass dir mein Schoko-Eierlikör-Glück gefällt! Bei uns gibt es auch immer Eierlikörkuchen, meistens von meiner Mama gebacken. Liebe Grüße Lynn

  • Sina
    März 9, 2016

    Liebe Lynn, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. So ein Stück saftiger Eierlikör-Schoko-Gugelhupf, das wäre es jetzt! 💕

    • Lynn I küchenkränzchen
      März 10, 2016

      Liebe Sina, der Gugelhupf ist wirklich unglaublich saftig und hält sich theoretisch ein paar Tage, praktisch meistens nicht, da bleiben nach kurzer Zeit nur noch ein paar Krümel übrig. Liebe Grüße

  • Christine
    März 9, 2016

    Oh, wie köstlich. Genau das richtige für den Osterbrunch! Christine

    • Lynn I küchenkränzchen
      März 10, 2016

      Oh, ich liebe Osterbrunch sehr! Lasst es euch schmecken. Liebe Grüße an dich und die Familie

Previous
Orientalische Frischkäse Creme
Osterglück: Eierlikör-Schoko-Gugelhupf