Herz Seife – ein lieber Gruss am Waschbecken

Posted on 3 min read

Im Moment sieht man nur noch Herzchen überall, oder? Ich mag das ja! Und deshalb komme ich jetzt auch noch mit ein paar Herzchen um die Ecke für eine kleine Geschenkidee zum Valentinstag. Pinke Seifen Herzen und Herz-Seife mit Rosenblüten.

Herz Seife I Duft Seife

Herz Seife I Duftseife I Seife gießen

Herz Seife I Duft Seife I Seife gießen

 

Für die Herz-Seife braucht ihr:

• 200 g Rohseife aus Sheabutter oder Ziegenmilch
• Ein Messer zum Zerkleinern des Seifenblocks
• eine Schüssel oder Altglas in der die Seife geschmolzen wird
• ein Topf mit Wasser
• Herzform aus Silikon für einzelne Seifen
• 6 Tropfen ätherisches Öle (z.B. Joy oder Geranie von Young Living**)
• einige Tropfen Seifenfarbe
• nach Belieben getrocknete Rosenblüten

Anleitung zum Gießen der Herz-Seife

Die Rohseife in Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Diese in ein Wasserbad geben, um die Seife zu schmelzen. Alle 30 Sekunden umrühren, damit die Seifenmasse flüssig wird. Sie darf aber nicht zu heiß werden. Das Wasserbad darf max. 50-60 °C haben.

Die geschmolzene Seife wird jetzt mit der Seifenfarbe gemischt. Tropfen für Tropfen langsam mit einem Holzstab einrühren, damit keine Luftblasen entstehen, solange bis ihr den gewünschten Farbton erreicht habt. Ich mag es ganz gerne wenn die Seifen unterschiedliche Farbnuancen haben oder Marmorierung vom Einrühren der Farbe. Wer mag gibt auch noch 3-4 Tropfen ätherisches Öl dazu für eine Duftseife. Ich habe 4 Tropfen Joy und 2 Tropfen Orange dazu gegeben.

Die Seife zügig in die Herz-Formen füllen, mit getrockneten Rosenblüten bestreue und für mindestens 2 Stunden aushärten lassen. Jetzt kannst du die Seife vorsichtig aus der Form lösen.

Tipp: Wenn ihr keine Seifenform habt, dann könnt ihr auch Kastenform verwenden, die ihr gut einfettet oder mit Frischhaltefolie auslegt. Die Seife aus der Kastenform mit einem scharfen Messer in einzelne Blöcke teilen.

Die Seifen eignen sich perfekt als kleines Mitbringsel oder Gastgeschenk. Ich schenke zum Valentinstag manchmal nicht nur meinem Liebsten, sondern auch meiner Mama oder Freundinnen was und da ist die Seife perfekt.

Herz-Seife mit ätherischen Ölen

Equipment

  • Messer zum Zerkleinern des Seifenblocks
  • Schüssel oder Altglas in der die Seife geschmolzen wird
  • Topf mit Wasser
  • Herzform* aus Silikon

Zutaten

  • 200 g Rohseife aus Sheabutter oder Ziegenmilch
  • 6 Tropfen ätherisches Öle z.B. Joy oder Geranie von Young Living
  • einige Tropfen Seifenfarbe
  • n.B. getrocknete Rosenblüten

Anleitungen

  • Die Rohseife in Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Diese in ein Wasserbad geben, um die Seife zu schmelzen. Alle 30 Sekunden umrühren, damit die Seifenmasse flüssig wird. Sie darf aber nicht zu heiß werden. Das Wasserbad darf max. 50-60 °C haben.
  • Die geschmolzene Seife wird jetzt mit der Seifenfarbe gemischt. Tropfen für Tropfen langsam mit einem Holzstab einrühren, damit keine Luftblasen entstehen, solange bis ihr den gewünschten Farbton erreicht habt. Ich mag es ganz gerne wenn die Seifen unterschiedliche Farbnuancen haben oder Marmorierung vom Einrühren der Farbe. Wer mag gibt auch noch 3-4 Tropfen ätherisches Öl dazu für eine Duftseife. Ich habe 4 Tropfen Joy und 2 Tropfen Orange dazu gegeben.
  • Die Seife zügig in die Herz-Formen füllen, mit getrockneten Rosenblüten bestreue und für mindestens 2 Stunden aushärten lassen. Jetzt kannst du die Seife vorsichtig aus der Form lösen.
XOXO
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




2 Comments
  • Sina
    Februar 6, 2020

    Sieht echt super aus. Welche Form hast du genommen also wo hast du sie gekauft?:)

    • Lynn I küchenkränzchen
      Februar 6, 2020

      Liebe Sina, schau mal auf Amazon, da wirst du bestimmt fündig. Viele Grüße Lynn

Previous
Ausflug in die Sternewelt
Herz Seife – ein lieber Gruss am Waschbecken