Selbstgemachte Calendula Salbe | Ringelblumen Salbe

Ringelblumen blühen zwischen Juni und Oktober in vielen Gärten, sowohl in Beeten als auch in Blumenkästen und Kübeln. Die Blüten der Ringelblume sind sehr vielseitig und können können frisch zur Verfeinerung von Salaten und getrocknet als Tee verwendet werden. Und natürlich für Auszugsöl und Salbe für aufgeschürfte Kinderknie, ein verstauchter Fuß bei Sport oder Schnitt- und Brandwunden in der Küche. Meine Mama hatte immer Calendula Salbe parat, um die Wundheilung und Regenerierung der Haut mit der Wund- und Heilsalbe zu unterstützen und dabei die Haut geschmeidig zu halten. Die Inhaltsstoffe der Ringelblume gelten als antibakteriell, entzündungshemmend-hemmend, schmerzlindernd und krampflindernd.

Ringelblumen

Herstellung des Ringelblumen-Auszugsöl I Ringelblumen Mazerat

Es gibt zwei Möglichkeiten einen Auszug herzustellen. Ich bevorzuge einen Kaltauszug, auch Mazerat genannt. Das wird folgendermaßen hergestellt

Zutaten

  • Blütenblätter von Ringelblumen
  • Sonnenblumenöl kaltgepresst (alternativ Rapsöl, Distelöl oder Olivenöl)
  • Schraubgläser zum Ansetzen und zur Aufbewahrung

Beim Sammeln die Blüten zart schütteln, damit sich Tierchen verflüchtigen und dann die Blütenblätter einzeln abzupfen in ein Gefäß. Ich fülle die Blüten vor dem Ansatz noch einmal um und verlese die Blütenblätter. Das Gefäß für den Ansatz sollte etwas zu zwei Dritteln mit Blütenblättern der Ringelblume gefüllt sein und wird dann mit Öl aufgefüllt, bis die Blütenblätter der Ringelblume vollständig mit dem Öl bedeckt sind. Das Glas verschließen und für 6 Wochen an einem warmen, sonnigen Platz – zum Beispiel auf die Fensterbank – stellen, damit die ätherischen Öle aus der Ringelblume auf das Öl übergehen. Wichtig: Jeden Tag einmal schütteln, damit sich kein Schimmel bildet.

Das Ringelblütenöl durch ein Tuch in ein steriles Glas abseihen und das Tuch gut ausdrücken. Das Glas verschließen und dunkel lagern. Haltbarkeit mehrere Monate

Küchenkränzchen Calendulamazerat I Ringelblumenmazerat

Küchenkränzchen Calendulamazerat I Ringelblumenmazerat

Herstellung Ringelblumen Wund- und Heilsalbe I Calendula Salbe

Für ungefähr 250 Gramm benötigst du:

200 g Ringelbumen-Auszugsöl
25 g Melkfett
15 g Bienenwachs
1 großer Topf für ein Wasserbad
2 saubere Gläser zum Schmelzen der Zutaten, z.B. leere Marmeladengläser
kleine sterile Gläschen mit Twist-off Deckel oder Salbentiegel zum Aufbewahren

Nun wird das gefilterte Auszugsöl aus den Ringelblumenblüten in einem Wasserbad erneut erhitzt. Die Kakaobutter und das Bienenwachs werden in einem zweiten Wasserbad geschmolzen – Kakaobutter schmilzt bei zirka 35 °C, Wachs erst bei ca 65 °C. Alles aus dem Wasserbad nehmen und die Mischung aus Kakaobutter und Wachs etwas abkühlen lassen. Mit dem Öl unter ständigem Rühren mischen bis eine homogene Masse entstanden ist und sich die Wirkstoffe gut verteilen. Die Schüssel mit der Salbe aus dem Wasserbad nehmen und die fertige Ringelblumensalbe in kleine Schraubgläser oder Salbentiegel füllen. Die Ringelblumensalbe mit einem frischen Geschirrtuch abdecken und vollständig auskühlen lassen und die Tigel dann fest verschließen.

Küchenkränzchen Calendulasalbe I Ringelblumensalbe

Küchenkränzchen Calendulasalbe I Ringelblumensalbe

Die selbstgemachte Ringelblumensalbe im Kühlschrank aufbewahren und nach Anbruch innerhalb von einem bis zwei Monaten verbrauchen. Die Salbe Die Entnahme nur mit gereinigten Fingern oder einem sauberen Spatel entnehmen, damit keine Keime in die Salbe gelangen und sie sich länger hält.

Küchenkränzchen Calendulasalbe I Ringelblumensalbe

Schreibe einen Kommentar