Heute gibt es Cookies! White Chocolate Macadamia Cookies

Foto 7Am Wochenende wird meist gebacken {…wenn es die Zeit denn zulässt…} und wenn die Zeit mal knapp ist gibt es eben “nur” ein paar Kekse. Das folgende Rezept ist vom größten Keksesser überhaupt, dem Krümelmonster aus der Sesamstraße, höchstpersönlich empfohlen. Ich hab die Cookies jetzt schon öfter in verschiedenen Variantionen gemacht, wobei mein Favorit die Macadamia-White-Chocolate-Cookies sind. Die sind einfach richtig, richtig gut. Und das Beste: Wenn man den Grundteig zusammengerührt hat, lassen sich die Cookies bliebig variieren mit Schokolade, gehackten Nüssen, getrockneten Früchten, Smarties und Co.

 Zutaten für ca. 20 White Chocolat Macadamia Cookies

 200 g Mehl
175 g Zucker
125 g Butter, weich
1 TL Backpulver
1 Ei
1 Vanilleschote, Mark
100 g weiße Schokolade, gehackt
40-60 g Macadamia-Nüsse, gehackt
1 Prise Salz

Zubereitung

Backofen vorheizen (E-Herd: 175 Grad/Umluft 150 Grad). Butter, Zucker, Salz und Vanillemark schaumig schlagen und das Ei dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig rühren. Zum Abschluss gehackte Schokolade und Macadamia-Nüsse unterheben.

Mit einem Esslöffel je 10 Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Bleche setzen und die Cookies nacheinander im heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10-12 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind und die Mitte noch etwas weich ist. Die Cookies kurz auf dem Blech abkühlen lassen, dann samt Papier vom Blech ziehen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

Double Peanut Cookies

100 g gesalzene & geröstete Erdnüsseund
100 g weiche, cremige Erdnussbutter

Chocolate Cookies

100 g gehackte Schokolade
2 El Kakaopulver

Frei nach dem Motto “C is for cookie and cookie is for me!” wünsche ich euch zusammen mit dem Krümelmonster ein schönes Wochenende!

Alles Liebe

Lynn

One comment

  1. Geoffrey says:

    Nanana, bei diesen Keksen sollte sich das Monster aber enthalten, die halbe Portion in die Gegend zu werfen 😉

Schreibe einen Kommentar